Seaside Festival Spiez

A-Z

ANreise 

Ob mit dem Zug, dem Bus oder dem Schiff – wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Fussweg vom Bahnhof Spiez zum Festivalgelände dauert 10 Minuten. Von der Schiffländte Spiez aus ist das Festivalgelände zu Fuss ebenfalls in 10 Minuten erreichbar. Wer auf sein Fahrzeug angewiesen ist, kann dieses im kostenpflichtigen Park & Ride in Gesigen parkieren. Für den Weg zum Festivalgelände stehen Shuttlebusse zur Verfügung. 

CAMPING

Auf dem Gelände in der Spiezer Bucht gibt es keine Campingmöglichkeiten. Informationen zu nah gelegenen Campingplätzen findest du unter Camping.

CROWDSURFING

Aus Verletzungsgründen ist Crowdsurfing am Seaside Festival nicht gestattet.

DIEBSTAHL

Es wird keine Haftung für gestohlene Gegenstände übernommen. Wir empfehlen, nur die nötigsten Wertsachen mitzuführen. Auf dem Festivalgelände sind Schliessfächer vorhanden. Für die Nutzung wird Bargeld benötigt (CHF 2.– pro Schliessung).

FESTIVAL-ArmBÄNDEL

Der Festival-Armbändel muss während der Geltungsdauer ununterbrochen am rechten Arm getragen werden. Der Bändel ist nicht übertragbar und wird nicht ersetzt.

FUNDBÜRO

Fundgegenstände können während dem Seaside Festival auf dem Festivalgelände am Infopoint abgegeben bzw. abgeholt werden. Nach dem Festival ist das Fundbüro Spiez, Gemeindeverwaltung Abteilung Sicherheit, zuständig. Telefon +41 33 655 33 48. Verlustmeldungen nach dem Festival können online getätigt werden.

GEHBEHINDERTE FESTIVALBESUCHER

Für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen steht eine gedeckte Tribüne mit Sicht auf die Hauptbühne zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Behindertentoilette. Bei Bedarf bietet das Sanitätsteam Unterstützung. Die Anzahl der Plätze auf der Tribüne «Gemeinsam erleben» ist beschränkt. Mehr Infos findest du unter Tickets.

GEHÖRSCHUTZ

Am Haupteingang, an den Bars und am Infopoint werden gratis Ohrstöpsel abgegeben. 

JUGENDSCHUTZ

Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Konsum von Alkohol nicht gestattet. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen oder Getränken mit Spirituosen (Mixgetränke) ebenfalls gesetzlich untersagt. Das Barpersonal hat die Weisung, strenge Kontrollen zu machen. 

KINDER

Kinder und Jugendliche mit Jahrgang 2007 und jünger benötigen in Begleitung einer erwachsenen Person kein Ticket. Wir erlauben uns, Ausweiskontrollen durchzuführen. Es sind mehrere Kinder pro erwachsene Person gestattet, die Betreuung muss jedoch jederzeit gewährleistet sein. 

ÖFFNUNGSZEITEN FESTIVALGELÄNDE

Freitag und Samstag ist das Festivalgelände von 12.00 Uhr bis 03.00 Uhr geöffnet. Alle Food- und Getränkestände bieten bereits ab Mittag köstliche, vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten. Ab 03.00 Uhr wird das Festivalgelände vollständig geräumt. Es besteht keine Möglichkeit, vor Ort zu übernachten.

SICHERHEIT

Basierend auf vergangenen Vorkommnissen erreichen uns regelmässig Medienanfragen zum Thema Sicherheit an Festivals. Unser Sicherheitsverantwortlicher ist in ständigem Kontakt mit der Kantonspolizei Bern, der Sicherheitsabteilung des EDA und den Behörden in Spiez. Derzeit liegen keine Hinweise auf eine direkte Bedrohung in der Schweiz vor. Die Sicherheitslage wird laufend überprüft. Sofern notwendig, werden entsprechende Massnahmen ergriffen. Sicherheits- und Eingangskontrollen werden gemäss unserer Einlassregeln von kompetenten Sicherheitsleuten vorgenommen. Wir arbeiten mit einer renommierten Sicherheitsfirma zusammen. Die Kantonspolizei Bern ist während dem gesamten Festival vor Ort präsent.

Stiftung Cerebral

Beim Ticketkauf gibt es die Möglichkeit, eine Spende von CHF 5.– für unseren Charity-Partner zu tätigen Der gespendete Betrag kommt vollumfänglich der Stiftung Cerebral zu Gute, die jährlich rund 10‘000 Familien mit cerebral gelähmten Kindern unterstützt.

TICKETS

Alle Informationen zum Vorverkauf findest du unter Tickets.

Tiere

Tiere sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt.