Seaside Festival Spiez

A-Z

abreise 

Nach dem Festival bringen euch Züge, Postautos und Moonliner vom Bahnhof Spiez nach Hause. Das Seaside Nachtschiff verkehrt nach dem letzten Konzert von der Schiffländte Spiez nach Oberhofen, Hilterfingen, Hünibach und Thun. Mehr Informationen: An- und Abreise.

ANreise 

Ob mit dem Zug, dem Bus oder dem Schiff – wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Fussweg vom Bahnhof Spiez zum Festivalgelände dauert 10 Minuten. Von der Schiffländte Spiez aus ist das Festivalgelände zu Fuss ebenfalls in 10 Minuten erreichbar. Wer auf sein Fahrzeug angewiesen ist, kann dieses im kostenpflichtigen Park & Ride in Gesigen parkieren. Für den Weg zum Festivalgelände stehen Shuttlebusse zur Verfügung. Mehr Informationen: An- und Abreise.

BÄNDELUMTAUSCH

Tickets können ab Mittwoch, 22. August 2018, in folgenden vier Raiffeisenbanken gegen einen Festival-Armbändel mit integriertem Chip getauscht und mit Guthaben geladen werden: 

  1. Container auf dem Vorplatz der Raiffeisenbank Thunersee, Bahnhofstrasse 12, 3700 Spiez 
    (In der Raiffeisenbank ist kein Bändelumtausch möglich)
    Mittwoch und Donnerstag: 9.00-17.00 Uhr (durchgehend)   
    Freitag: 9.00–22.00 Uhr (durchgehend)   
    Samstag: 12.00–22.00 Uhr (durchgehend)    

  2. Raiffeisenbank Jungfrau, Untere Bönigstrasse 3, 3800 Interlaken   
    Mittwoch und Donnerstag: 09.00–12:00 Uhr / 14.00–17.00 Uhr   
    Freitag: 09.00–12.00 Uhr / 14.00–15.45 Uhr   
    Samstag: geschlossen    

  3. Raiffeisenbank Steffisburg, Höchhusweg 4, 3612 Steffisburg   
    Mittwoch: 8.30–12.00 Uhr / 13.30–17.30 Uhr   
    Donnerstag: 08.30–12.00 Uhr / 13.30–18.30 Uhr   
    Freitag: 08.30–17.30 Uhr (durchgehend)   
    Samstag: 08.00–10.30 Uhr    

  4. Raiffeisenbank Thunersee, Burgstrasse 20, 3600 Thun   
    Mittwoch und Donnerstag: 9.00–17.00 Uhr (durchgehend)   
    Freitag: 9.00–15.45 Uhr (durchgehend)   
    Samstag: geschlossen   

Wissenswertes zum Bändelumtausch   

  • Eine Person kann mehrere Tickets in Festival-Armbändel tauschen, ohne dass die Inhaber der anderen Tickets anwesend sein müssen.   
  • Beim Bändelumtausch findet keine Alterskontrolle statt.  
  • Für den Zugang zum Festivalgelände muss der Armbändel am rechten Handgelenk fix befestigt werden.  
  • An beiden Festivaltagen können Tickets auch beim Bändelumtausch an der Seestrasse nahe Haupteingang getauscht werden (Öffnungszeiten Freitag und Samstag: 12.00–03.00 Uhr). 
  • Bootshaus-Gäste können ihr Ticket (VIP) ausschliesslich an den Festivaltagen am Gästeschalter beim Haupteingang tauschen (Öffnungszeiten Freitag und Samstag: 12.00–02.00 Uhr).
  • Pro Person gilt ein Ticket. Es ist nicht möglich, den 2-Tagespass tageweise auf zwei verschiedene Personen aufzuteilen bzw. zu übertragen. 

BÄNDELUMTAUSCH Bootshaus (VIP)

Der Bändelumtausch für Bootshausgäste (VIP) findet ausschliesslich an den beiden Festivaltagen am Gästeschalter beim Haupteingang statt (Öffnungszeiten Freitag und Samstag: 12.00–02.00 Uhr).

CAMPIEREN

Auf dem Gelände in der Spiezer Bucht gibt es keine Campingmöglichkeiten. Informationen zu nah gelegenen Campingplätzen findest du Camping.

CASHLESS

Das Seaside Festival funktioniert ausschliesslich cashless. Die bargeldlose Lösung bietet den Vorteil des schnellen, einfachen Bezahlens an den Verkaufsständen und einen guten Schutz bei Verlust oder Diebstahl. Ab 10. August 2018 kann online unter www.seasidefestival.ch/konto Guthaben geladen und jederzeit verwaltet werden. Mehr Informationen unter Cashless.

CROWDSURFING

Aus Verletzungsgründen ist Crowdsurfing am Seaside Festival nicht gestattet.

DIEBSTAHL

Es wird keine Haftung für gestohlene Gegenstände übernommen. Wir empfehlen, nur die nötigsten Wertsachen mitzuführen. Auf dem Festivalgelände sind Schliessfächer vorhanden. Für die Nutzung wird Bargeld benötigt (CHF 2.– pro Schliessung).

EINLASSREGELN

Erlaubt sind:

  • Smartphones und andere Mobile Phones
  • MP3-Player und ähnliche Portable Media Player (z. B. iPod)
  • Kleine Pocket- und Digitalkameras
  • GoPro-Kameras mit Halterungen (Handgriffe) von max. 25 cm Länge
  • Parfumfläschli und Kinderschoppen aus Glas
  • PET- und Getränkekarton-Gebinde (pro Person erlaubt sind 0,5 Liter PET oder 1 Liter im Getränkekarton)

Nicht erlaubt sind:

  • Alu- und Blechdosen
  • Glas jeglicher Art (Ausnahmen: Parfumfläschli und Kinderschoppen)
  • Foto-, Film-, Digital- und Videokameras mit auswechselbarem Objektiv
  • Selfiesticks, GoPro-Halterungen, Teleskopstäbe und Stative länger als 25 cm
  • Tablets (z. B. iPad)
  • Megafone und Musikinstrumente
  • Audio-Abspielgeräte mit intergrierten oder externen Lautsprechern
  • Audio-Aufnahmegeräte
  • Bengalische Fackeln und andere Feuerwerkskörper
  • Campingutensilien wie Campingstühle, Sonnenschirme, Gaskocher etc.
  • Erhöhte Sitzgelegenheiten wie Klappstühle oder Luftsessel etc.
  • Transparente und Schilder grösser als A2 sowie Fahnen
  • Spraydosen jeglicher Art (Ausnahme: kleine Deosprays)
  • Waffen aller Art sowie Laserpointer 

Bitte beachten: Drohnen über dem Festivalgelände sind strikte verboten.

ESSEN und trinken

Dem gemütlichen Zusammensein mit feinen kulinarischen Köstlichkeiten und einem guten Tropfen Spiezer Wein wird am Seaside Festival einen hohen Stellenwert eingeräumt. Das Angebot ist vielfältig: Ob orientalische, indische, thailändische oder mexikanisch Küche, Fish & Chips, Pizza & Pasta, Rösti, Burger und Würste vom Grill, bis hin zu Raclette, Ofen­-Kartoffeln und Quinoa­-Salat – sowohl Fleischesser, als auch Vegetarier und Veganer kommen dabei voll auf ihre Kosten. Im Campfire kann man gemütlich eine Wurst bräteln und dazu gute Musik hören. Nebst diversen Kaffeemobilen locken aber auch Apfelstrudel mit Vanillesauce und diverse Crèpes­-Variationen. Glacé mit «regio­garantie» gibt es von Glacenheit, dem Projekt der Stiftung Transfair aus Thun. Proscht und e Guete!  

FESTIVAL-ArmBÄNDEL

Der Festival-Armbändel muss während der Geltungsdauer ununterbrochen am rechten Arm getragen werden. Der Bändel ist nicht übertragbar und wird nicht ersetzt.

FESTIVAL-Hotline

Für Notfälle, vor allem während des Festivals, steht die Festival-Hotline zur Verfügung. Bitte die Hotline nur bei dringenden Angelegenheiten nutzen: +41 31 352 02 21

Freibad Spiez

Unmittelbar neben dem Festivalgelände befindet sich das Freibad Spiez, das verschiedene Bassins sowie eine Seewiese mit direktem Zugang zum Thunersee bietet. Mit dem Festival-Armbändel erhalten Besucherinnen und Besucher am Freitag, 24. August, und am Samstag, 25. August, kostenlosen Zutritt. Öffnungszeiten und weitere Infos unter www.freibadspiez.ch.

FUNDBÜRO

Fundgegenstände können während dem Seaside Festival auf dem Festivalgelände am Infopoint abgegeben bzw. abgeholt werden. Nach dem Festival ist das Fundbüro Spiez, Gemeindeverwaltung Abteilung Sicherheit, zuständig. Telefon +41 33 655 33 48. Verlustmeldungen nach dem Festival können online getätigt werden.

GEHBEHINDERTE FESTIVALBESUCHER

Für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen steht eine gedeckte Tribüne mit Sicht auf die Hauptbühne zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Behindertentoilette. Bei Bedarf bietet das Sanitätsteam Unterstützung. Die Anzahl der Plätze auf der Tribüne «Gemeinsam erleben» ist beschränkt. Mehr Infos findest du unter Tickets.

GEHÖRSCHUTZ

Am Haupteingang, an den Bars und am Infopoint werden gratis Ohrstöpsel abgegeben. 

Geländeplan

Wo befindet sich das Fundbüro und wo sind die Toiletten? Wie komme ich zur neuen Session Bühne? Wo ist das neue Seaside Village? Auf dem Geländeplan (PDF, 1.6 MB) findest du die Antworten.

INFOpoint

Der Infopoint befindet sich links nach dem Haupteingang auf dem Festivalgelände. Das Infoteam steht für Fragen zum Festival und bargeldlosen Bezahlen zur Verfügung und kümmert sich um Fundgegenstände oder vermisste Kinder. 

JUGENDSCHUTZ

Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Konsum von Alkohol strikt untersagt. Für Jugendliche unter 18 Jahren ist der Konsum von Spirituosen oder Getränken mit Spirituosen (Mixgetränke) ebenfalls gesetzlich untersagt. Das Barpersonal hat die Weisung, strenge Kontrollen zu machen. 

KINDER

Kinder mit Jahrgang 2006 und jünger benötigen kein Ticket. Sie benötigen einen gültigen Ausweis und haben nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt. Wir erlauben uns, Ausweiskontrollen durchzuführen. Es sind mehrere Kinder pro erwachsene Person gestattet, die Betreuung muss jedoch jederzeit gewährleistet sein.

KINDER-TRIBÜNE

Kinder bis zu einer Grösse von 140 cm können Konzerte auf der Kinder-Tribüne mit bester Sicht auf die Hauptbühne geniessen. 

mehrwegbecher

Bier und Longdrinks werden in Mehrwegbechern mit einer Depotgebühr von CHF 2.– verkauft. Mineralwasser und Softgetränke sind in PET-­Flaschen und Energydrinks in Aludosen jeweils ohne Depotgebühr erhältlich. Mehrwegbecher können an allen Getränkeständen zurückgegeben werden. PET-Flaschen und Aludosen bitte in den entsprechenden Fächern der Abfallcontainer auf dem Gelände entsorgen. 

NACHTSCHIFF

Gibt es eine stimmungsvollere Heimreise als auf dem MS Schilthorn mit musikalischer Begleitung des Berner Oberländer Singer-Songwriters Nils Burri? In Zusammenarbeit mit der BLS bietet das Seaside Festival in den Nächten Fr/Sa und Sa/So nach dem letzten Act neu ein Nachtschiff an:

  • Türöffnung um 01.00 Uhr
  • Spiez Schiffländte ab 01.15 Uhr 
  • Oberhofen an 01.35 Uhr
  • Hilterfingen an 01.44 Uhr
  • Hünibach an 01.53 Uhr
  • Thun (Bahnhof) an 02.10 Uhr

Vorverkauf: Die Anzahl Plätze auf dem Nachtschiff ist beschränkt. Tickets sind bei Ticketcorner und auch in allen BLS Reisezentren erhältlich. Eine Fahrt kostet pro Person CHF 20.–. Kinder unter 13 Jahren (Jahrgang 2005 und jünger) benötigen in Begleitung einer erwachsenen Person kein Ticket.

NACHTZUG

In Zusammenarbeit mit der BLS wird ein Extrazug eingesetzt, der in den Nächten Fr/Sa und Sa/So ab Bahnhof Spiez nach Bern verkehrt (mit Halt in Thun und Münsingen):

  • Spiez Bahnhof ab  01.35 Uhr
  • Thun an 01.43 Uhr
  • Münsingen an 01.53 Uhr
  • Bern an 02.04 Uhr

Weitere Verbindungen: www.sbb.ch

ÖFFNUNGSZEITEN FESTIVALGELÄNDE

Freitag und Samstag ist das Festivalgelände von 12.00 Uhr bis 03.00 Uhr geöffnet. Alle Food- und Getränkestände bieten bereits ab Mittag köstliche, vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten. Ab 03.00 Uhr wird das Festivalgelände vollständig geräumt. Es besteht keine Möglichkeit, vor Ort zu übernachten.

SCHLIESSFÄCHER

Auf dem Festivalgelände sind Schliessfächer vorhanden. Für die Nutzung wird Bargeld benötigt (CHF 2.– pro Schliessung).

Seaside Village

Die Minigolf-Anlage in der Spiezer Bucht kann für die zweite Ausgabe des Seaside Festival neu in das Festivalgelände integriert werden und wird zum lauschigen Seaside Village. Kleine Foodtrucks laden zum Probieren, die Village Bar, die vom Team der Atelier Classic Bar betrieben wird, kredenzt edle Cocktails und Philipp Fankhauser bietet seinen ungezuckerten Iced Tea in einem imposanten Tee-Mobil an. Im Angebot stehen Hummus im Fladenbrot, Auberginen- und Steak-Sandwiches, Seitan Döner, frische Pasta, die vor Ort hergestellt wird, verschiedene Strudel und Smoothies, um nur einige Köstlichkeiten zu nennen. Das Seaside Village soll zum Entdecken und Verweilen einladen. Damit Besucherinnen und Besucher von diesem vielfätigen Angebot profieren können, werden auch kleine Portionen angeboten. Viel Vergnügen auf der Entdeckungsreise!  

SEASIDE STORE

Unsere Merchandising-Artikel sind im Seaside Store auf dem Festivalgelände erhältlich. Das gesamte Angebot ist hier ersichtlich.

SICHERHEIT

Basierend auf vergangenen Vorkommnissen erreichen uns regelmässig Medienanfragen zum Thema Sicherheit an Festivals. Unser Sicherheitsverantwortlicher ist in ständigem Kontakt mit der Kantonspolizei Bern, der Sicherheitsabteilung des EDA und den Behörden in Spiez. Derzeit liegen keine Hinweise auf eine direkte Bedrohung in der Schweiz vor. Die Sicherheitslage wird laufend überprüft. Sofern notwendig, werden entsprechende Massnahmen ergriffen. Sicherheits- und Eingangskontrollen werden gemäss unserer Einlassregeln von kompetenten Sicherheitsleuten vorgenommen. Wir arbeiten mit einer renommierten Sicherheitsfirma zusammen. Die Kantonspolizei Bern ist während dem gesamten Festival vor Ort präsent.

Stiftung Cerebral

An allen Getränkeständen hast du die Möglichkeit, das Depot deines Mehrwegbechers (CHF 2.–) unserem Charity-Partner zu spenden. Der gespendete Betrag kommt vollumfänglich der Stiftung Cerebral zu Gute, die jährlich rund 10‘000 Familien mit cerebral gelähmten Kindern unterstützt.

TICKETS

Alle Informationen zum Ticketing findest du hier.

Tiere

Tiere sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt.