Seaside Festival Spiez

Campfire

Country und Folk-Musik am Campfire von Schweizer Fleisch  

Auf der Campfire-Bühne von Schweizer Fleisch sorgt Tobey Lucas im Trio am Freitag, 23. August, für den musikalische Rahmen. Seine Musik kommt einem Road Movie für die Ohren gleich und entführt die Zuhörer in die Welt des Country, Rock und Folk. Die Songs seines Debutalbums «83» gelangten mehrfach in die höchsten Rotationen der Schweizer Radio- und TV-Welt. Zahlreiche Konzerte festigten seinen Ruf als hervorragenden Live-Act. So eröffnete er für Amy MacDonald ebenso wie für Foster The People und Lisa Stansfield, spielte mit seiner Band am Montreux Jazz Festival, in Locarno am Moon&Stars und belebte in vielfältigen Formationen verrauchte Bars bis randvolle Hallen.  

Der Ursprung von The Black Barons, die am Samstag, 24. August, am Campfire auftreten, liegt in den USA. Leadsänger Florian stiess in einem Motel an der «Route 66» auf den Film «Walk the Line» über Johnny Cash. Inspiriert durch diese Musik gründete er The Black Barons und studierte mit wechselnden Musikern die Arrangements von Country- und Rockabilly-Klassikern ein. Die im März dieses Jahres erschienene EP «Flo & Jessie» konzentriert sich auf die charakteristischen Stimmen von Florian und der neuen Leadsängerin Jessie. Die EP präsentiert eine differenzierte Auswahl hochmelodiöser selbst geschriebener Songs, die stilistisch an die traditionellen Country-/Folk-Duette von Emmylou Harris und Don Williams sowie Johnny Cash und June Carter erinnern.  

Tobey Lucas und The Black Barons spielen jeweils um 13.15, 15.00, 16.45, 18.30, 20.30 und 22.45 Uhr in den Umbaupausen der Hauptbühne auf der Campfire-Bühne.